AfD sagt geplante Veranstaltung zum Abschluss des Wahlkampfs

AfD sagt geplante Veranstaltung zum Abschluss des Wahlkampfs in Hamburg kurzfristig ab. Als Grund nannte die Partei wörtlich eine politisch-mediale Stimmungsmache nach dem rassistischen Anschlag in Hanau.