Big in Japan, big auf Schalke. In der „Schalke-Affäre“

Big in Japan, big auf Schalke. In der „Schalke-Affäre“ um den früheren Stadtwerkechef von Zeitz und seine zahlreichen Reisen ist der Prozess gestartet. Unter den Verteidigern ist ein früherer Wulff-Anwalt