Wenn es für die “liberale Mitte” schlimmer ist, einen

Wenn es für die “liberale Mitte” schlimmer ist, einen linken Minsterpräsidenten zu haben als mit Faschisten zusammenzuarbeiten, dann stimmt eindeutig etwas mit ihrem politischen Weltbild nicht.